Die RC Modell-Flugshows

Für die Modellflieger zählen die jährlichen Flugshows zu den absoluten Highlights. Auch die Besucher freuen sich immer wieder auf die meist mehrtägigen Veranstaltungen, die vielerorts in den eher sonnigen Monaten des Jahres stattfinden.

Ein Fest für die ganze Familie

Viele RC Modellflug-Klubs organisieren die Flugtage wie Events mit Rahmenprogramm und einem richtigen Konzept zur Verköstigung der Gäste und Mitglieder. Es gibt Getränke- und Imbissbuden mit Bier, Cola, Pommes und Würstchen und natürlich auch Softeis- und Süßwaren-Stände aller Art für die Kinder. Geflogen wird von morgens früh bis zum Einbruch der Dämmerung. Oft wird im Anschluss an die Flugshows bis tief in die Nacht gefeiert. Bei den Veranstaltungen kann man nicht nur die verschiedenen Flug-Modelle der festen Klubmitglieder mal richtig in Aktion erleben. Zu den feierlichen Anlässen werden oft auch viele Profi-Flieger anderer Klubs eingeladen, die ihre Flugkünste demonstrieren und Fluggeräte zur Schau stellen. Zwischendurch sind die bizarrsten Flugzeug- und Hubschrauber-Modelle zu sehen. Viele der Maschinen sind Hingucker im wahrsten Sinne des Wortes. Es gibt flache Düsenjets, die zum größten Teil aus Antrieb und Abgasrohr bestehen oder andere Fantasiemodelle wie großformatige UFOs im gebürsteten Chrom-Look, die nicht nur rein optisch, sondern auch akustisch irgendwie an die Aufnahmen der Area 51 erinnern. Aber auch die gängigen Sportflieger-Modelle haben ihren persönlichen Reiz.

Nach wie vor zählen die benzinbetriebenen RC Flugzeuge zu den interessantesten. Denn schon allein beim reinen Anblick der Flieger in ihren Startboxen stehlen sie den Elektro-Modellen die Show. Die Kanister mit Flugbenzin und die Starter-Kits zum Vorglühen der Motoren und Ankurbeln der Propeller stehen bereit. Schon Minuten vor den Startaufrufen bilden sich Menschentrauben um die Boxen, die nur darauf warten, von ganz nah beobachten zu können, wie die Piloten ihre Flugzeuge in Gang setzen. Sobald die Maschinen gestartet wurden, folgen sie den Flugzeugen mit ihren Blicken wie hypnotisiert, bis sich diese unter viel Getöse vom Hangar auf das Flugfeld bewegen und endlich in die Lüfte erheben.